CJ Holiday Intelligence Report - ausführliche Version

Die weltweiten Umsätze des Affiliate Netzwerks CJ Affiliate stiegen während der Hauptsaison 2016 um 16% im Vergleich zum Vorjahr, wohingegen die Anzahl der Bestellungen lediglich um 4% wuchs. Die Hintergründe und viele weitere interessante Trends erfahren Sie in unserem ausführlichen CJ Affiliate Holiday Intelligence Report, der Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung steht. 

 

Über das gesamte CJ Netzwerk hinweg folgte die Vorweihnachtssaison bekannten Regeln: Black Friday und Cyber Monday blieben dominant, gleich danach folgten die frühen Dezember-Wochen.

 

Report Download

Affiliate Trends 

Dieser Report soll Publishern und Advertisern einen ersten Einblick in die wichtigsten Trends der Hauptverkaufssaison November bis Dezember geben.
 
CJ Affiliate Holiday 2016 Benchmarks by publisher type and affiliate revenue - ad network, email, mobile, and shopping publishers
Das größte Umsatzwachstum konnten Advertiser durch Search- und Ad Network-Publisher realisieren, gefolgt von Email und Incentive Publishern. Der Umsatz über Coupon-Seiten nahm um 7% zu, wobei die Anzahl an Sales um 13% gesunken ist. Wenn wir die Klickzahlen betrachten, sind die Klicks aus Ad Networks um 53% gestiegen, gefolgt von 31% Steigerung der Klicks durch Content Publisher. 
 
CJ Affiliate Holiday 2016 Benchmarks by publisher type and affiliate revenue - content, coupon, incentive, and search publishers
USA und Deutschland sind im direkten Vergleich am stärksten gewachsen (in den USA bedingt durch eine starke Steigerung der Warenkorb-Werte), während UK und Deutschland das stärkste Wachstum in Bezug auf die Anzahl der Käufe verzeichnen konnte—12% und 218%. Das Umsatzwachstum von CJ Affiliate in den USA überstieg das von Adobe Digital veröffentlichte E-Commerce Wachstum um 5 Prozentpunkte. 
 

Regionale Affiliate Marketing Trends in Europa 

In UK hat der positive Trend dieses Jahr dazu geführt, dass die Nachfrage am Cyber Monday und Black Friday fast mit der in den USA vergleichbar war. Bestellungen wuchsen um 76%. Außerdem haben UK Retailer sehr früh mit Saison-Promotions begonnen, so dass auch früher ein Anstieg zu beobachten war.
 
Ein starkes Wachstum des Publisher Netzwerks, welches von dem deutschen Team von CJ Affiliate betreut wird, führte zu einer signifikanten Steigerung im Fashion-Bereich. In Tschechien, Polen und Rumänien sind die Verkaufszahlen um 53% gestiegen im Vergleich zu 2015. Black Friday war in diesen Märkten der stärkste Tag.
 
In Frankreich war -  im Gegensatz zu den anderen Märkten -  die Cyber Monday Woche die stärkste Woche, siehe folgende Abbildung:
 
 
CJ Affiliate Holiday 2016 Benchmarks by country and affiliate revenue
In den USA hatten die Kunden in der ersten Novemberwoche offenbar andere Prioritäten. So sanken die Bestellungen in den Tagen vor den Wahlen und der darauffolgenden Woche um 9% im Vergleich zum Vorjahr. Der Tag der Wahl (8. November 2016) führte sogar zu einem um 24% geringeren Ergebnis als im Vorjahr. Am Wochenende nach der Wahl stiegen die Verkaufszahlen wieder auf ein normales Niveau.
 
Report Download