Affiliate Marketing hat festen Platz im deutschen Weihnachtsgeschäft

Analysen des Vorweihnachts- und Weihnachtsgeschäfts von CJ Affiliate by Conversant zeigen, dass im Jahr 2017 die Umsätze durch Affiliate Marketing in dieser Periode erneut gestiegen sind –  auf dem deutschen Markt, in Europa und weltweit. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Einnahmen im globalen CJ-Netzwerk um 34 % gewachsen, mit einem Anstieg der Bestellungen um 19 %.

 

Diese Zahlen gehen aus CJ´s Holiday Shopping Performance Benchmark Report 2018  hervor, der die Ergebnisse der jährlichen Umsatzanalyse des Weihnachtsgeschäfts im Retail im Zeitraum November bis Dezember des Einzelhandels ausweist. Der Bericht gibt Aufschluss über besonders starke Verkaufstage im Vergleich zum Vorjahr und zeigt Trends bei Publishermodellen und in einzelnen Märkten auf.

 

Das CJ Europa Netzwerk (Europa ohne Frankreich und UK, die einzeln ausgewiesen wurden) verzeichnete im Vergleich zu anderen Märkten 2017 das größte Umsatzwachstum, vor allem durch größere Warenkörbe.  Hier sind im Vergleich zum Vorjahr die Anzahl der Bestellungen um 14 %, der Umsatz sogar um 47 % gestiegen. Daraus lässt sich schließen, dass diese Saisonzeiten wachsende Bedeutung haben und somit in keinem Marketingplan fehlen sollten.

 

Den ausführlichen Report können Sie hier herunterladen.

 

„Besonders die User aus den sich gerade stark entwickelnden Länder Polen, Tschechien und Ungarn, die über unser Netzwerk in Osteuropa einkaufen, haben zu dem positiven Wachstum beigetragen“, kommentiert Tobias Allgeyer, Regional Vice President bei CJ Affiliate.

 

Für Deutschland, wie auch für die anderen Länder, ist das Wochenende von Black Friday bis Cyber Monday die umsatzstärkste Zeit in der gesamten Weihnachtssaison. Während der Black Friday schon seit Jahrzehnten als feste Institution in den USA gilt, hat er sich über die letzten Jahre auch in Europa bestens etabliert, so dass er in Großbritannien bereits ähnliche Umsätze liefert. Deutschland ist hier zwar noch nicht gleich auf, dafür sind die Umsätze Mitte Dezember hierzulande deutlich höher – und das unabhängig vom Free Shipping Day, einem weiteren Tag, der den Onlinehandel ankurbeln soll. 

 

CJ - Infographic - DE.png„Im aktuellen CJ Holiday Benchmark Report lässt sich gut erkennen, dass Black Friday und Cyber Monday keine rein USA bezogenen Shoppingtage mehr sind“, kommentiert Tobias Allgeyer, Regional Vice President von CJ Affiliate by Conversant. „Vor allem die Wachstumsraten bei CJ Europa sind im Vergleich zu den anderen Märkten deutlich höher."

 

Bei den Publishermodellen können im Affiliate Marketing nahezu alle Kanäle, aber insbesondere Mobile von dieser Entwicklung profitieren. Der Bereich Couponing verlor um 10% Umsatz, was auf Änderungen im Suchalgorithmus und deren Traffic zurückzuführen sein könnte.

 

Den ausführlichen Report können Sie hier herunterladen.